Tagesablauf

Exemplarischer Tagesablauf

Im Familienzentrum „Schatzkiste“ werden Kinder in 4 Gruppen betreut, zurzeit mit folgenden Gruppenformen:

  • 3 Gruppenform I   :  2-6 Jahre
  • 1 Gruppenform III :  3-6 Jahre

Ab 7 Uhr ist unsere Einrichtung geöffnet. Je nach Buchungskontingent können die Kinder bis 8.30 Uhr gebracht werden. Dann ist die Eingangstür geschlossen.

Begrüßt werden alle Eltern und Kinder an unserer Rezeption. Hier wird die Anwesenheit der Kinder festgestellt, besondere Ereignisse im Tagesgeschehen mitgeteilt oder Termine vereinbart. Des Weiteren werden hier die Lebensmittel für unser Frühstück abgegeben.

Nach dem Umziehen und der Begrüßung in der Stammgruppe haben die Kinder die Möglichkeit frei zu wählen, wo sie spielen möchten. Um 8.45 Uhr ertönt ein Aufräumton (Schellenkranz). Nach dem Aufräumen treffen sich die Kinder in Ihren jeweiligen Stammgruppen. Hier beginnt in gemütlicher Atmosphäre die Morgenrunde. In dieser Runde wird gebetet, gesungen und es werden unsere gezielten Angebote besprochen. Um den Kindern die Wahl des Angebots zu erleichtern, nutzen wir unsere Symbolkarten (siehe Angebote). Die Angebote dauern ca. 30-45 Minuten. Kinder, die nicht am Angebot teilnehmen möchten, gehen ins Freispiel oder zum Frühstück. Um 11.30 Uhr kommt erneut der Aufräumton. Alle Kinder treffen sich in der Stammgruppe zur Schlussrunde. Um 12 Uhr ziehen sich die Kinder an und werden verabschiedet. Um 12.15 Uhr öffnen wir die Gruppenraumtüren und die Kinder werden bis 12.30 Uhr abgeholt.

Nachdem der Kindergartenvormittag beendet ist, beginnt die Mittagszeit. Unsere „kleinen“ Kinder gehen bereits eine Stunde vor den anderen Kindern essen, damit sie die Möglichkeit eines Mittagschlafes haben. Bei schön gedecktem Tisch essen die Kinder gemeinsam mit ErzieherInnen. Anschließend werden Zähne geputzt und die Kinder treffen sich in einer Gruppe. Dort findet ein Ruheangebot oder verschiedene Freispielimpulse statt.
Ab 14 Uhr erwachen auch langsam unsere Schlafkinder. Bei Nachtisch und Getränken wird noch einmal geschlemmt, bevor auch sie sich wieder ins Nachmittagsgetümmel des Kindergartens stürzen.  Hier ist die erste Abholphase von 14.15 Uhr bis 14.30 Uhr.  Ab 14.30 Uhr sind unsere Türen auch wieder für die Kinder mit 35 Buchungsstunden geöffnet.
Von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr finden unterschiedliche Projekte und Angebote statt. Schwerpunkte sind z.B. Eltern-Kind Projekte, Projekte nur für Eltern oder nur für Kinder.  Ab 16.30 Uhr können dann die Kinder abgeholt werden (bis 16.45 Uhr).

Freitags ist die Abholzeit im Kindergarten von 12.15 -12.30 Uhr und im Tagesbereich von 12.30 -13.00 Uhr.  Die Einrichtung schließt jeden Freitag bereits um 13.00 Uhr. In dieser kinderfreien Zeit finden die wöchentlichen Dienstgespräche aller Mitarbeiter statt.